Header_V8_3.jpg
Kalender
Juli 2014
M D M D F S S
« Dez    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
Monatsarchiv

Jüdisches Leben in Dortmund*

Themenheft 1/1996

HD-1-1996

Seite 3

Thomas Schilp

900 Jahre Juden in Dortmund

Die Geschichte der Dortmunder Juden beginnt 1096 mit einem Pogrom

Seite 6

Katharina Tiemann

Chronologie jüdischer Geschichte in Dortmund von den Anfängen bis zum 18. Jahrhundert

Seite 9

Fritz Hofmann

Jüdisches Lernen in Dortmund

Seite 13

Katharina Tiemann

Jüdisches Leben im 19. Jahrhundert

Ein Jahrhundert geprägt von Emanzipation und beginnendem Antisemitismus – mit Briefzeugnissen des Dortmunder jüdischen Kaufmanns Moritz Heymann (1833-1899)

Seite 17

Ludger Heid

Ostjüdische Arbeiter in Dortmund (1915-1920)

Seite 21

Tim Michalak

Endstation Belzec

Das Schicksal des Dortmunder Lehrers und Predigers Siegmund Nussbaum

Seite 24

Dieter Knippschild

Das Schicksal der jüdischen Klinikärzte

Seite 29

Mosche Awes

Ich bin ein Jude

Seite 32

Hans-Wilhelm Bohrisch

Jüdische Friedhöfe, Denkmale und Gedenktafeln

Zur Erinnerung an das Schicksal der jüdischen Bevölkerung in Dortmund

Seite 37

Sigrid Schäfer

Rosch Haschana 1945

Neubeginn jüdischen Gemeindelebens in Dortmund – Erinnerungen des ersten Vorsitzenden der Jüdischen Kultusgemeinde in Dortmund nach dem Krieg, Siegfried Heimberg (1898-1965)

Seite 41

Katharina Tiemann

Jüdisches Gemeindeleben heute

Nach Angaben des Geschäftsführers der Jüdischen Gemeinde Groß-Dortmund, Wolfgang Polak

Seite 42

Annegret Bölke-Heinrichs

Benno Elkan im Ostwallmuseum

Seite 44

Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler

„Jüdisches Leben und Wirken im Ruhrgebiet von der Jahrtausendwende bis heute“

Seite 44

Ausstellung in der Alten Synagoge Essen

Jüdisches Leben an Rhein und Ruhr nach 1945/46

Seite 44

Neue Bücher zur Dortmunder Geschichte in einer Auswahl

*Ausgabe vergriffen